HERZLICH WILLKOMMEN IM KULTUR-KELLER

Der Kultur-Keller-Vorstand will nicht nur arrivierte Künstler verpflichten, sondern auch Artisten eine Chance geben, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Um sich ein Bild über die gegenwärtige Kleinkunstszene zu verschaffen, besucht der Vorstand jedes Jahr im April die Schweizer Künstlerbörse in Thun. Dort schaut er sich etwa 50 Produktionen an, kommt mit Künstlern aus dem In- und Ausland in Kontakt und versucht, die Highlights nach Stettfurt zu holen.
 

INFORMATION ZUR CORONA-SITUATION

Angesichts der nach wie vor unsicheren Zeiten werden die nächsten Veranstaltungen im Gemeindezentrum, hinter der Kirche, neben der alten Käserei stattfinden.

Selbstverständlich werden wir die erforderlichen Sicherheitsbestimmungen einhalten.
Zur Zeit sind das:

> Desinfektionsstation vor dem Gemeindezentrum
> Personenkontrolle im Foyer
> Abstand der Stühle 1.50 Meter

Eine Maskenpflicht besteht derzeit nicht. Es stehen aber Masken zur Verfügung.

Der Barbetrieb bleibt. Die erforderlichen Abstände vor dem Ausschank werden am Boden markiert.



Nächste Veranstaltung:


Philipp Galizia, Christian Roffler vom Freitag, 12. Februar 2021 muss leider abgesagt werden!

Philipp Galizia Christian Roffler | Freitag, 12. Februar 2021 *** ABGESAGT ***


«Kater – Sieben Leben»
 
Philipp Galizia ist ein begnadeter Geschichtenerzähler & Kontrabassist und schnurrt sich zurzeit «philosowitzig» in die Herzen der Kleintheater- freundInnen. Er erzählt seine Geschichten als hintergründiger, liebeskranker und verkaterter Kater und setzt mit trockenem Humor und schelmischem Fabuliercharme die richtige Pointe am richtigen Ort. Mit einem feinen Sensorium greift er Gegebenheiten aus dem Alltag der Menschen auf und setzt diese humorvoll um. So macht er sich einen Reim auf die Welt, wobei er sich gerne bei seinem Lieblings-Denker Sokrates bedient. Zusammen mit dem Pianisten Christian Roffler breiten die beiden einen watteweichen Klangteppich aus, in dem man sich am liebsten verlieren würde.

Kurz gesagt: Es erwartet Sie alles andere als Katzenjammer und deshalb ist keinesfalls mit einer Katerstimmung seitens der Zuhörerschaft zu rechnen!